Du hast die Wahl, neue Erfahrungen zu sammeln

Deine vergangenen Erfahrungen beeinflussen Deine Selbstwahrnehmung

Wenn Du Dich selbst als schüchtern bezeichnest, hängt das meist mit Deinen Erfahrungen, die Du als Heranwachsender gemacht hast, zusammen. Vielleicht bist Du immer wieder mal zurückgewiesen worden als Kind und durftest Dich nicht entfalten. Zuerst geschah dies von außen, von Deinen Eltern, Erziehern, Lehrern. Nach und nach hast Du Dir diese Haltung selbst zu eigen gemacht und von außen nach innen übernommen. Du wusstest genau, wann es besser ist, Deine Klappe zu halten und Dich zurückzuziehen.

Diese Internalisierung, d.h. dieses nach innen nehmen der Meinungen und Anforderungen anderer ist letztendlich nicht gesund für Dich. Du nimmst zum einen etwas vorweg und bist schon gehorsam, obwohl noch gar nichts gesagt wurde und Du gar nicht weißt, was geschehen wäre, wenn Du offen geblieben wärst. Das ist schüchternes Verhalten.

Zum anderen bremst Du Deine eigentlichen Impulse ab. Diese kommen ganz aus Dir selbst und drängen nach außen. Wenn sie aber immer wieder unterdrückt worden sind, schätzt Du Dich selbst als zurückhaltend und schüchtern ein, dabei fehlen Dir nur die Erfahrungen, wie es ist, aus Dir raus zu gehen.

Die Wahl Deiner Geschichte, die Du Dir immer wieder erzählst

Deine Erfahrungen beim Heranwachsen haben dazu geführt, dass Du einen bestimmten Charakter geformt hast und dass Du eine Dir ganz eigene Sicht der Welt hast. Du hast für Dich eine Geschichte entwickelt, die Du Dir und anderen immer wieder erzählst und damit immer wieder bestätigst. („Ich bin schüchtern, weil ich damals immer wieder so und so behandelt wurde. Ich bin schon so auf die Welt gekommen, ich kenne es gar nicht anders. Viele Ereignisse sprechen dafür, dass ich schüchtern bin. Die anderen Menschen sagen das auch über mich.“)

Auf diesem Wege ist es nicht möglich, etwas zu verändern. Eher wird Deine Position noch gestärkt und Du musst schüchtern bleiben, damit Deine Geschichte noch stimmt. Zum Glück hast Du selbst die Wahl, welche Geschichte Du Dir ab jetzt immer wieder erzählst. Wie wäre es, wenn Du beginnst, Deine Geschichte neu zu schreiben?

Lasse Deine Träume wahr werden und spinne rum, beginne neue Gedanken zuzulassen. Schreibe alles auf, was Du Dir wünschst.

  • Wie möchtest Du sein?
  • Was möchtest Du tun?
  • Was möchtest Du haben?

Schreibe auf, wie sich Dein Leben weiter entfalten soll. Formuliere Deine neue Geschichte und beginne sie Dir und auch anderen zu erzählen.

Eine neue Geschichte führt zu neuen Handlungen und damit zu neuen Erfahrungen

Allein schon durch das Entwickeln Deiner neuen Geschichte wirst Du in kleinen Situationen anders handeln. Du wirst ein klein wenig mutiger sein und dadurch andere Erfahrungen sammeln, die Dir etwas mehr Bestätigung für Deine neue Geschichte, für Dein neues Bild von Dir selbst geben. Das ermuntert Dich zu weiteren mutigen Schritten, die Dein Selbst durch viele Erfahrungen neu formt. Du nimmst Dich anders wahr, Du entwickelst ein größeres Selbst-Bewusstsein und das Vertrauen in Dich selbst wächst.

Genau dazu braucht es Mut und Durchhaltevermögen, damit Du Dich traust, aus Dir rauszugehen mit einem neuen Verhalten. Und genau so wichtig: Gib nicht gleich auf, wenn sich die ersten Hindernisse zeigen oder Du Fehler, d.h. Entwicklungsschritte machst.

Die Belohnungen sind unspektakulär und doch überwältigend:

  • Du fühlst Dich viel wohl mit Dir und traust Dir mehr zu.
  • Du bist in der Lage, anderen viel mehr zu geben und Dich zuzumuten.
  • Du bist ein Geschenk, welches Du selbst und Deine Freunde erst jetzt vollständig kennenlernen dürfen.
  • Du bist ganz in Deiner Kraft und bringst all Deine PS auf die Straße.
  • Du bist attraktiver für Beziehungen und tolle Jobs.
  • Deine Ausstrahlung gewinnt mehr Form und Farbe.

Und das ist erst der Anfang. Du wirst entdecken, dass Du Dich immer weiter entfalten kannst und keine Grenzen da sind, um all Deine Träume zu verwirklichen.

Gutes Gelingen und achte gut auf Dich und diesen Tag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.